Baustelle Glasfront

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, Sie auf der Homepage des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. begrüßen zu dürfen.

Der Verein wurde am 20. Juni 2005 gegründet und ist im Vereinsregister Bonn eingetragen. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Präqualifikationssystem für Unternehmen des Bauhaupt- und Baunebengewerbes bei der Vergabe öffentlicher Bauaufträge in Deutschland einzuführen und weiterzuentwickeln.

Für die Durchführung der Präqualifikation stehen die vom Verein beauftragten Präqualifizierungsstellen zur Verfügung. 

Präqualifikation ist die vorgelagerte, auftragsunabhängige Prüfung der Eignungsnachweise entsprechend der in § 6 VOB/A definierten Anforderungen. Damit kann jedes an öffentlichen Aufträgen interessierte Unternehmen künftig seine Eignung gegenüber den öffentlichen Auftraggebern zu erheblich reduzierten Kosten nachweisen.

Der Verein ist bei seiner Tätigkeit an die Leitlinie des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) für die Durchführung eines Präqualifizierungsverfahrens vom 25.04.2005, in der Fassung vom 17.12.2013, gebunden.

Wir hoffen, dass Sie sich auf unserer Website schnell zurechtfinden und komfortabel auf alle Informationen zugreifen können. Hinweise und Anregungen nehmen wir natürlich gern entgegen.

 


Informationen

Häuserfront mit Bauarbeitern

Sie haben Fragen zur Präqualifizierung? Wir helfen Ihnen weiter.

öffentliche Auftraggeber

sonstige Auftraggeber

Unternehmer

Referenzgeber

Faltblatt "Vorteile nutzen bei der Vergabe von Bauleistungen"

Liste der zugangs- berechtigten Vergabestellen

Grundlagen

Leitlinie des BMVBS für die Durchführung eines Präqualifizierungsverfahrens

Adobe Reader herunterladen

Leitlinie mit Anlagen 17.12.2013

Beschwerdeordnung

Beschwerdeentgelt