Wir über uns

Innerhalb dieser Rubrik wollen wir uns vorstellen - Wer wir sind, welche Aufgaben und Ziele wir verfolgen. Zusätzlich wollen wir Ihnen einen Einblick in unsere Organisationsstruktur vermitteln.

  • Zweck und Aufgaben des Vereins

    Der Zweck des Vereins ist die Einführung und Weiterentwicklung eines Präqualifikationssystems für Unternehmen des Bauhaupt- und Baunebengewerbes zur Vergabe öffentlicher Bauaufträge auf der Grundlage der Leitlinie für die Durchführung der Präqualifikation von Bauunternehmen.

  • Satzung

    Satzung des „Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V."

  • Leitlinie

    Die Gründung des Vereins erfolgte auf der Basis folgender Grundlagen:

  • Mitgliederversammlung

    Die Mitgliederversammlung (Mitglieder) ist zuständig für Angelegenheiten des Vereins von grundsätzlicher Bedeutung. Sie beschließt u. a. Satzungsänderungen, nimmt den Geschäftsbericht entgegen und entlastet den Vorstand.

  • Vorstand

    Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden und derzeit neun weiteren Mitgliedern. Er ist für alle Aufgaben und Angelegenheiten des Vereins zuständig, die nicht durch Gesetz oder durch die Satzung anderer Organen zugewiesen sind.

  • Beschwerdeausschuss

    Der Beschwerdeausschuss entscheidet nach Maßgabe der Leitlinie über Beschwerden von Unternehmen, deren Antrag auf Präqualifizierung von der Qualifizierungsstelle abgelehnt wurde.

  • Mitgliedschaft

    Wir sind ein Verein von einerseits:
    Bundes- und Länderministerien, in deren Zuständigkeit das Bauen fällt, sowie von Spitzenorganisationen der Landkreise, Städte und Gemeinden, deren Mitglieder als potentielle Auftraggeber im Baubereich tätig sind und andererseits von: Haupt- und Wirtschaftsverbänden, die die Interessen der Bauindustrie, des Baugewerbes und spezieller Fachbereiche des Bauens vertreten und deren Mitglieder als potentielle Auftragnehmer infrage kommen.